Eine der von unseren Reisenden am häufigsten gestellten Fragen ist: “Wo kann ich einen lokalen Markt finden?” Während es viele kleine Läden und Lebensmittelgeschäfte gibt, stimmen wir zu – nichts gibt den Puls einer Stadt wie ein lokaler Markt.

Luckily Zum Glück ist Bukarest wie 6 Städte, die in einer einzigen verschmolzen haben, und das kommt natürlich mit einer Vielzahl von Märkten. Unten ist ein Bild, das die ungefähre Lage dieser Märkte zeigt.

OBOR ; Matache, Rahova, 1 Mai, Norilor, Moghioros . Hier finden Sie die schmackhaftesten Gemüse, Milchprodukte und lokale Brotsorten.

Der Obor-Markt

Willkommen, herzlich willkommen in OBOR. Es wird als der beste Markt in Bukarest empfohlen. Warum? Einfach wegen der niedrigen Preise und guter Qualität von Obst & Gemüse, das jeden Tag von lokalen Produzenten gebracht wird. Und weil wir über Essen sprechen – dies der Ort, wo es die besten „mici“ in der Stadt gibt. Dabei geht es um gegrilltes Fleisch aus verschiedenen Fleischsorten, das auf einem Papierteller mit Pommes und Brot serviert wird. Das ist die rumänische Art, auf der Straße zu essen. Sabbern Sie schon, wenn Sie daran denken? Nun gehen Sie hin und probieren Sie es!

Wo:  Ziduri Mosi Str. 4 (OBOR U-Bahn-Haltestelle)

Wann: Montag – Freitag 07:00-19:00 Uhr/ Samstag – 07:00-18:00 Uhr / Sonntag – 07:00-16:00 Uhr

webseite: https://www.inyourpocket.com/bucharest/piata-obor_14595v

Wenn Sie Flohmärkte und Yard-Verkäufe mögen, haben wir auch gute Nachrichten für Sie:

YARD VERKAUF

Yard Sale is an initiative aiming to promote the prolongation of the life cycle of clothes, shoes, household items. they encourage swapping not only buying items thus encouraging a more ecologically friendly approach to consumerism.

WHERE:  check the next event

WHEN: more on the Facebook page

Der Markt der Antiquitätensammler

Mitten im Zentrum von Bukarest am Universitätsplatz können Sie den Markt der Antiquitätensammler (Târgul Colecţionarilor de Antichităţi) besuchen. Dieser Flohmarkt findet jedes zweite und vierte Wochenende des Monats statt, im Garten des neogotischen Suţu-Palastes, der das Museum von Bukarest beherbergt. Sowohl der Antiquitätenmarkt als auch das Museum sind ein Muss in der rumänischen Hauptstadt, Sie sollen diesen Flohmarkt von den frühen Morgenstunden besuchen.

Es ist ein ziemlich kleiner Flohmarkt mit ca. 25 bis 30 Ausstellern, aber es kann eine ganze Weile dauern, bis Sie alle kleinen Schätze erkunden. Auf dem Markt der Antiquitätensammler finden Besucher alte Münzen und Banknoten, Vintage-Postkarten und Fotos, Bücher, Abzeichen, analoge Kameras, antike Silberschmuck, Schallplatten, Keramik und gelegentlich gemalte Möbelstücke.

Wo: Blvd Ion C. Brătianu, Bukarest, Rumänien

Wann:  Jedes zweite und vierte Wochenende des Monats
Webseite des Suțu-Palasts ist: 
http://www.muzeulbucurestiului.ro/

Der Basar mit Erinnerungen

Der Basar mit Erinnerungen (Bazarul cu Amintiri) ist ein Flohmarkt, der dreimal pro Woche am Donnerstag, Samstag und Sonntag von 6.00 bis 13.00 Uhr stattfindet (einfach perfekt für Frühaufsteher). Der Basar hat eine Eintrittsgebühr von 0,50 Cent für Besucher und 0,75 Cent für Verkäufer. Dieser Flohmarkt beherbergt über 500 Verkäufer auf einer Fläche von 5.000 Quadratmetern, Sie sollen also bequeme Schuhe tragen. Anders als der Markt der Antiquitätensammler bietet der Basar mit Erinnerungen eine Mischung aus neuen und alten Produkten, Vintage-Objekten, wie es in der Tat häufiger mit Flohmärkten in Bukarest ist.

Die Besucher können Bric-a-brac alte Möbel, Keramik, Schmuck, Gemälde, alte Münzen und Kleider sehen, die neben Rollern, neuen Sportschuhen, Handys und einer Vielzahl von Haushaltsgeräten liegen. Der Trick, um das Beste aus einer Reise in den Basar zu machen, ist, dass Sie sich sorgfältig umsehen, da es viele interessante Objekte zu entdecken gibt.

Wo: Bd. Timișoara 101/Valea Cascadelor, Bezirk 6, Bukarest, Rumänien
Wann: dreimal pro Woche am Donnerstag, Samstag und Sonntag von 6.00 bis 13.00 Uhr

Der Basar Im Palast der Börse

In der alten Stadt direkt gegenüber der Nationalbank von Rumänien im Bau einer der imposantesten Jahrhundertwende Gebäude in Bukarest gibt es die ehemalige Börse für rumänische Designer, Maler und Antiquitätenmarkt.

Hier finden Sie alles von Porzellan-Puppen, alten Kameras, alter Währung, Gemälde zum Vintage-Schmuck, Besteck und vieles mehr. Für ein gutes Geschäft sind Verhandlungen ein Muss

Wo: DKreuzung Doamnei Str. mit Smardan Str.

Wann: täglich 12.00-22.00 Uhr

Der Flohmarkt Vitan

Der Vitan-Markt (Târgul Vitan) ist einer der größten Märkte in Bukarest und findet jeden Sonntag von 7.00 bis 14.30 Uhr statt. Sie sollten frühzeitig dort ankommen, damit Sie das geschäftige Treiben am Mittag vermeiden. Es ist ein ziemlich großer Markt mit über 5.000 Verkäufern und 30.000 Besuchern jeden Sonntag. Der Vitan-Markt verfügt über eine Mischung aus Vintage-Objekten und Antiquitäten und neuen Produkten. Deshalb ist es ratsam, sich gut umzusehen. Obwohl es wie ein normaler Markt aussehen kann, gibt es keine spezifische Trennung zwischen den neuen und den Vintage-Gegenständen der Aussteller.

Der Vitan-Markt bietet aber eine interessante Auswahl an Musikinstrumenten, alten Schmuckstücken, Postkarten und Videokasetten, Silberbesteck, Second-Hand-Foto- und Videokameras und vielen anderen Dingen. Ein letzter Ratschlag, bevor Sie sich auf den Weg machen: Tragen Sie bequeme Schuhe und seien Sie bereit zu verhandeln!

Wo: Splaiul Unirii 450, Bukarest

Wann: Sonntags 7 – 14:30 Uhr

Webseite: http://www.vitan-auto.ro/utile/talcioc_vitan.html

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

10 − 4 =

Formular zurücksetzenBeitragskommentare